Projekt "Mammut": Direct Air Capture - Zaunergroup
DEEN

Projekt “Mammut”: Direct Air Capture

News

Wir freuen uns, dass wir bei der Realisierung eines der spannendsten Anlagenbauprojekte in Europa dabei sein dürfen. Für unseren Schweizer Auftraggeber Climeworks werden wir als EPC die weltweit größte Anlage zur CO2 Abscheidung aus der Umgebungsluft errichten.

Bei diesem als Direct Air Capture (DAC) bezeichneten Batch-Prozess, wird Luft durch ein spezielles Filtermaterial gesaugt. Das hochselektive Filtermaterial nimmt dabei nur das CO2 aus der Luft auf. Anschließend wird das Kohlendioxid mit Hilfe von Niederdruckdampf ausgetrieben und in Wasser aufgelöst. Dieses Wasser wird dann tief unter der Erde eingelagert, wo das gelöste CO2 im Laufe weniger Jahre kristallisiert. Damit ist das Kohlendioxid für viele Jahrtausende aus dem natürlichen Kreislauf entnommen und kann nicht weiter negativ zum globalen Treibhauseffekt beitragen. DAC ist derzeit das einzige, in großem Maßstab verfügbare, technische Verfahren, um die Folgen der fossilen Energienutzung durch den Menschen – zumindest teilweise – rückgängig machen zu können.

Als EPC sind wir dabei von der Planung bis zur Inbetriebsetzung des gesamten Prozessequipments und Teilen der EMSR-Technik verantwortlich. Die Anlage wird im Vollbetrieb eine Kapazität von 36.000 t_CO2/a haben und Ende 2023 den Probebetrieb aufnehmen. Direct Air Capture ist für uns eine neue Herausforderung, bei der wir unsere jahrzehntelange Erfahrung als Anlagenbauer für unseren Auftraggeber einbringen können.

Vorheriger Artikel