ZAUNERGROUP baut aus!

Aufgrund unseres kontinuierlichen Wachstums in der Life Science und Mission Critical Industrie haben wir beschlossen, unseren Hauptstandort in Wallern in Form eines zweiten Obergeschosses unseres Bürotraktes zu erweitern.

Es werden Büros für weitere Zauner-Held_Innen geschaffen sowie ein neuer Parkplatz und ein zusätzliches Lagergebäude gebaut. Vor dem Start dieses Vorhabens haben wir in einer Umfrage die Wünsche und Anregungen unserer Zauner-Crew erfragt und in die Planung mit einfließen lassen.

ZAUNERGROUP Schweiz ist umgezogen!

Seit 2016 haben wir für unsere Großprojekte in der Schweiz eine Zweigniederlassung in Bern (CH). 4 Jahre & über 1.000.000 sichere Arbeitsstunden später verlegen wir unsere Niederlassung nach Zürich (CH), um das Wachstum weiter voranzutreiben und unsere Kund/innen noch besser betreuen zu können. DANKE an alle beteiligten Kolleginnen und Kollegen, ohne die eine solche Leistung nie möglich gewesen wäre und die besten Wünsche für die zukünftige Entwicklung in der Schweiz!

Zauner Brandschutztechnik

Aufgrund unseres kontinuierlichen Wachstums in der Life Science und Mission Critical Industrie haben wir unsere Brandschutzabteilung in ein neues Unternehmen, die ZAUNER Brandschutztechnik GmbH, überführt, um die erfolgreiche Entwicklung fortzusetzen sowie zu unterstützen und das weitere Wachstum unseres Unternehmens sicherzustellen. Unsere Kollegen von der ZAUNER Brandschutztechnik (ZBT) bieten die Planung, Installation und Zertifizierung von Brandschutz- und Detektionsdienstleistungen für Rechenzentren und die Life Science Industrie an.

Du suchst nach einer Chance, zu wachsen und deine Talente zu verbessern? Wir haben den richtigen Job für dich – sei ein Held und zeig uns deine Superkräfte. Wir freuen uns, dich kennenzulernen: https://www.zaunergroup.com/projektleitung-sprinkler-feuerloeschanlagen/

Neues Projekt: Triiiple

Wir bei der ZAUNERGROUP sind stolz bei dem Projekt „Triiiple“ mit dabei zu sein. Triiiple ist das momentan größte Bauprojekt zur Wohnraum-und Büroschaffung in Österreich und zugleich auch das erste Projekt wo 5 Hochhäuser CO2 neutral mit Donauwasser geheizt und gekühlt werden. Nach Fertigstellung werden unsere Zauner-Kompaktstationen 480 Luxuswohnungen, 670 Studentenapartments und Büros für Austro Contol sowie das ASFINAG Headquarter heizen und kühlen.

Fortführung der Geschäfte trotz Einschränkungen durch COVID-19

Geschätzte Partnerinnen & Partner,

die aktuelle COVID-19 Pandemie stellt uns vor besondere Herausforderungen, welche wir nur gemeinsam bewältigen können. Oberste Priorität hat für uns die Verantwortung für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie deren Familien – ABER auch unsere Verpflichtungen gegenüber unseren Kunden/innen, Lieferanten/innen und Partner/innen müssen wir im Rahmen der gegebenen Möglichkeiten weiterhin bestmöglich erfüllen.

Wir haben bereits in der letzten Woche organisatorische Maßnahmen gesetzt, um unser Personal bestmöglich zu schützen und den laufenden Betrieb trotz der erlassenen Einschränkungen möglichst reibungslos weiterzuführen. Sämtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter welche nicht unbedingt in den Büros oder vor Ort auf den Baustellen tätig sein müssen, arbeiten von zu Hause aus (Telearbeit). Unsere Mitarbeiter/innen sind alle mit dem nötigen Equipment ausgestattet und haben den gewohnten Zugang zu unseren Serversystemen und damit zu allen relevanten Projektdaten.

Trotz dieser Einschränkung werden wir versuchen den Betrieb so normal wie möglich weiterlaufen zu lassen. Das vorrangige Ziel ist der Erhalt von Arbeitsplätzen sowie Sicherheit & Gesundheit unserer Mitarbeiter/innen!

Bleiben Sie gesund!

SafetyWeek 2019

Diese Woche findet die alljährliche SafetyWeek statt.
Jeden Tag auf der Baustelle sicher zu sein, lautet das Motto. Aus diesem Grund haben sich mehr als 70 nationale und globale Baufirmen aus der Construction Industry Safety (CISI) – Gruppe und dem Forum für unfallfreie und unfallfreie Vorstandsmitglieder (IIF) zu einem einzigen Ziel zusammengeschlossen: Sie möchten alle in der Branche dazu bringen, Sicherheitsleader zu sein. Auch wir sind hier dabei, denn bei der Zaunergroup ist immer Zeit für Sicherheit!

Fernwärmeübergabestation am Flughafen der Rheinmetropole

Die ZAUNERGROUP freut sicht über den Auftrag zur Errichtung einer Fernwärmeübergabestation am Flughafen Düsseldorf. Die Stadtwerke Düsseldorf haben uns damit beauftragt, sie bei der Umsetzung der Umweltschutzziele des Flughafenbetreibers zu unterstützen.

Zitat des Flughafengeschäftsführers Michael Hanné: „Der Schutz des Klimas und die damit verbundene Reduzierung von CO2-Emissionen sind zentrale Herausforderungen des modernen Luftverkehrs. Konkret können wir durch die neue Technologie rund 10.000 Tonnen CO2 pro Jahr einsparen. Das entspricht den Emissionen von mehr als 3.000 Mittelklasse-PKW mit Benzin-Motor bei einer Fahrleistung von 15.000 Kilometer pro Jahr“, so Flughafengeschäftsführer Michael Hanné. Und weiter: „Am Düsseldorfer Airport arbeiten wir stetig daran, unseren CO2-Fußabdruck zu verkleinern. Darum freuen wir uns sehr über dieses zukunftsweisende Projekt mit den Düsseldorfer Stadtwerken.“

Dazu wird die neu errichtete Wärmeübergabestation mit vier Stück 10 MW Wärmeübertragern, Umwälzpumpen, sowie den notwendigen Armaturen und Rohrleitungen ausgerüstet. Über eine neu zu errichtende Rohrbrücke wird die Fernwärmeübergabestation mit dem bestehenden Heizwerk des Flughafens verbunden. Darüber hinaus sind im alten Heizwerk zwei Heißwasserkessel und die zugehörigen Kamine zu demontieren.

Die Leittechnische Anbindung der neuen Übergabestation für den Betrieb ohne ständige Beaufsichtigung ist ebenfalls im Leistungsumfang der ZAUNERGROUP.

Die Herausforderung liegt – wie so oft – in den beengten Platzverhältnissen und der engen Zeitschiene.

Mehr zum Anschluss ans Fernwärmenetz des Flughafens Düsseldorf finden Sie hier.

Die Top 50 Anlagenbauer 2018

Platz 20 für die ZAUNERGROUP beim großen Factory Anlagenbau-Ranking!

Von Platz 23 auf Platz 20 – auch dieses Jahr veröffentlicht das österreichische Wirtschaftsmagazin Factory ein Ranking über die 50 größten Anlagenbauer Österreichs. Maßstab für die Rangreihung der 50 größten Anlagenbauer in Österreich ist der Umsatz des Geschäftsjahres 2017. Mit den Umsatzzahlen zurückgehend bis ins Jahr 2015 lässt sich die Geschäftsentwicklung – und die Vorjahresplatzierung – nachvollziehen. Neben dem Umsatz (U) enthält die Tabelle auch Angaben zum Mitarbeiterstand (MA) der letzten drei Jahre.

Das gesamte Ranking und viele weitere spannende Beiträge online auf Factorynet unter Das große Anlagenbau-Ranking 2018

 

 

Safety Day @ Heizkraftwerk Treptow, Berlin

Mit „Sicherheit“ ein gutes Team…
…war das Motto an diesem Tag.

An diesem Nachmittag hatten alle MitarbeiterInnen des Projekts die Gelegenheit an verschiedenen Stationen ihre Kenntnisse in Sachen Arbeitssicherheit zu überprüfen oder sich auch neues Wissen zum Thema sicheres Arbeiten anzueignen. Nach einer kurzen Ansprache durch Vattenfall-Projektleiter Martin Steiner und HSE-Manager Gregor Schulze wurde das Team in kleinere Gruppen eingeteilt, um die unterschiedlichen Stationen zu bewältigen. Unter anderem:

  1. Fehlersuche an einem Gerüst
    Ein mangelhaft aufgebautes Gerüst musste bewertet werden und die konkreten Fehler daran klar aufgezeigt werden.
  2. Aktion „heißes Rohr“
    Hier wurde die Geschicklichkeit trainiert: der Sensor musste so geführt werden, ohne dass das Rohr dabei berührt wird.
  3. Training PSA gegen Absturz
    An dieser Station konnten die TeilnehmerInnen eine Notsituation testen und das Gefühl in einem Auffanggurt zu hängen erleben.

Ein weiterer Höhepunkt der Veranstaltung war die Rettungsaktion aus engen Räumen durch die ZAUNERGROUP. Aber auch eine Feuerlöschübung wurde von ELPRO organisiert.

Alle TeilnehmerInnen konnten ihr Wissen nochmal bei einem Sicherheitsquiz unter Beweis stellen, wo es auch für die besten Teilnehmer tolle Preise zu gewinnen gab. Für kulinarische Genüsse war ebenso gesorgt – Kaffee & Kuchen aber auch gegrillte Köstlichkeiten wurden von VATTENFALL, ZAUNERGROUP und ELPRO organisiert.

Impressionen Safety Day | 13.09.2018 HW Treptow, Berlin

Zaunergroup @ FH-Karrieremesse Wels 2018

Am Donnerstag, 11. Oktober 2018 findet an der FH OÖ Campus Wels von 12:00 bis 17:30 Uhr die Karrieremesse im Bereich Technik und Angewandte Naturwissenschaften statt.

Die Messe ist allen interessierten BesucherInnen bei freiem Eintritt und ohne Voranmeldung zugänglich.
Wir freuen uns auf zahlreichen Besuch auf unserem Stand OG01.

Das aktuelle Magazin zur FH-Karrieremesse Wels finden Sie hier zum Download