Fernwärmeübergabestation am Flughafen der Rheinmetropole

Die ZAUNERGROUP freut sicht über den Auftrag zur Errichtung einer Fernwärmeübergabestation am Flughafen Düsseldorf. Die Stadtwerke Düsseldorf haben uns damit beauftragt, sie bei der Umsetzung der Umweltschutzziele des Flughafenbetreibers zu unterstützen.

Zitat des Flughafengeschäftsführers Michael Hanné: „Der Schutz des Klimas und die damit verbundene Reduzierung von CO2-Emissionen sind zentrale Herausforderungen des modernen Luftverkehrs. Konkret können wir durch die neue Technologie rund 10.000 Tonnen CO2 pro Jahr einsparen. Das entspricht den Emissionen von mehr als 3.000 Mittelklasse-PKW mit Benzin-Motor bei einer Fahrleistung von 15.000 Kilometer pro Jahr“, so Flughafengeschäftsführer Michael Hanné. Und weiter: „Am Düsseldorfer Airport arbeiten wir stetig daran, unseren CO2-Fußabdruck zu verkleinern. Darum freuen wir uns sehr über dieses zukunftsweisende Projekt mit den Düsseldorfer Stadtwerken.“

Dazu wird die neu errichtete Wärmeübergabestation mit vier Stück 10 MW Wärmeübertragern, Umwälzpumpen, sowie den notwendigen Armaturen und Rohrleitungen ausgerüstet. Über eine neu zu errichtende Rohrbrücke wird die Fernwärmeübergabestation mit dem bestehenden Heizwerk des Flughafens verbunden. Darüber hinaus sind im alten Heizwerk zwei Heißwasserkessel und die zugehörigen Kamine zu demontieren.

Die Leittechnische Anbindung der neuen Übergabestation für den Betrieb ohne ständige Beaufsichtigung ist ebenfalls im Leistungsumfang der ZAUNERGROUP.

Die Herausforderung liegt – wie so oft – in den beengten Platzverhältnissen und der engen Zeitschiene.

Mehr zum Anschluss ans Fernwärmenetz des Flughafens Düsseldorf finden Sie hier.

Die Top 50 Anlagenbauer 2018

Platz 20 für die ZAUNERGROUP beim großen Factory Anlagenbau-Ranking!

Von Platz 23 auf Platz 20 – auch dieses Jahr veröffentlicht das österreichische Wirtschaftsmagazin Factory ein Ranking über die 50 größten Anlagenbauer Österreichs. Maßstab für die Rangreihung der 50 größten Anlagenbauer in Österreich ist der Umsatz des Geschäftsjahres 2017. Mit den Umsatzzahlen zurückgehend bis ins Jahr 2015 lässt sich die Geschäftsentwicklung – und die Vorjahresplatzierung – nachvollziehen. Neben dem Umsatz (U) enthält die Tabelle auch Angaben zum Mitarbeiterstand (MA) der letzten drei Jahre.

Das gesamte Ranking und viele weitere spannende Beiträge online auf Factorynet unter Das große Anlagenbau-Ranking 2018

 

 

Safety Day @ Heizkraftwerk Treptow, Berlin

Mit „Sicherheit“ ein gutes Team…
…war das Motto an diesem Tag.

An diesem Nachmittag hatten alle MitarbeiterInnen des Projekts die Gelegenheit an verschiedenen Stationen ihre Kenntnisse in Sachen Arbeitssicherheit zu überprüfen oder sich auch neues Wissen zum Thema sicheres Arbeiten anzueignen. Nach einer kurzen Ansprache durch Vattenfall-Projektleiter Martin Steiner und HSE-Manager Gregor Schulze wurde das Team in kleinere Gruppen eingeteilt, um die unterschiedlichen Stationen zu bewältigen. Unter anderem:

  1. Fehlersuche an einem Gerüst
    Ein mangelhaft aufgebautes Gerüst musste bewertet werden und die konkreten Fehler daran klar aufgezeigt werden.
  2. Aktion „heißes Rohr“
    Hier wurde die Geschicklichkeit trainiert: der Sensor musste so geführt werden, ohne dass das Rohr dabei berührt wird.
  3. Training PSA gegen Absturz
    An dieser Station konnten die TeilnehmerInnen eine Notsituation testen und das Gefühl in einem Auffanggurt zu hängen erleben.

Ein weiterer Höhepunkt der Veranstaltung war die Rettungsaktion aus engen Räumen durch die ZAUNERGROUP. Aber auch eine Feuerlöschübung wurde von ELPRO organisiert.

Alle TeilnehmerInnen konnten ihr Wissen nochmal bei einem Sicherheitsquiz unter Beweis stellen, wo es auch für die besten Teilnehmer tolle Preise zu gewinnen gab. Für kulinarische Genüsse war ebenso gesorgt – Kaffee & Kuchen aber auch gegrillte Köstlichkeiten wurden von VATTENFALL, ZAUNERGROUP und ELPRO organisiert.

Impressionen Safety Day | 13.09.2018 HW Treptow, Berlin

Zaunergroup @ FH-Karrieremesse Wels 2018

Am Donnerstag, 11. Oktober 2018 findet an der FH OÖ Campus Wels von 12:00 bis 17:30 Uhr die Karrieremesse im Bereich Technik und Angewandte Naturwissenschaften statt.

Die Messe ist allen interessierten BesucherInnen bei freiem Eintritt und ohne Voranmeldung zugänglich.
Wir freuen uns auf zahlreichen Besuch auf unserem Stand OG01.

Das aktuelle Magazin zur FH-Karrieremesse Wels finden Sie hier zum Download

Neuer Gichtgaswäscher für die voestalpine

Die ZAUNERGROUP montierte einen Gichtgaswäscher inklusive zugehörigen Rohrleitungen, Stahlbau und Equipment für die voestalpine. Um dieses Projekt in nur 111 Tagen (Stillstandsphase) realisieren zu können, startete die Vorplanung bereits im April 2017 und konnte nun zur vollsten Zufriedenheit des Kunden termingerecht fertiggestellt werden. 

  • Gewicht Wäscher: 190 Tonnen
  • Gewicht Equipment: 110 Tonnen
  • Gewicht Stahlbau: 190 Tonnen
  • Rohrleitungen 3000 Meter aus Edelstahl, DUPLEX und C-Stahl
  • Lieferung von ca. 350 Armaturen
  • ca. 70 MitarbeiterInnen im Schichtbetrieb 24 h / 7 Tage
  • Auftragsvolumen: ca. 5 Mio. €

… das sind die Eckdaten zum Gichtgaswäscher, welchen die Zaunergroup für die voestalpine montiert hat.
Der bestehende Gichtgaswäscher dient zur Gasreinigung im Hochofenprozess und wurde gemeinsam mit dem HO-A Anfang der 70’er Jahren errichtet und ist seit 1977 kontinuierlich in Betrieb. Nach 42 Betriebsjahren wurde der Wäscher nun 2018 im Zuge der Zustellung HO-A vollständig erneuert.

Von der Planung bis zur Montage vor Ort kam alles aus einer Hand der ZAUNERGROUP

  • Bestandsaufnahme sämtlicher Rohrleitungssysteme
  • Detailengineering für sämtliche Rohrleitungen in PDMS
  • Demontage des bestehenden Gichtgaswäschers inkl. notwendiger Verstärkungsmaßnahmen und Hebeprovisorien
  • Demontage der bestehenden Rohrleitungen und Bühnen
  • Montage des neuen Gichtgaswäschers
  • Lieferung und Montage aller neuer Rohrleitungen und Armaturen
  • Montage der neuen Bühnen und Aufstiege

1998–2018: 20 Jahre Zauner Anlagentechnik

Cheers to 20 Years!

Unter dem Motto 20 Jahre Zauner Anlagentechnik fand am 13. September 2018 das Jubiläumsevent mit KundInnen, MitarbeiterInnen und GeschäftspartnerInnen statt. Durch einen spannenden Abend führte Moderatorin Dagmar Hager. Mit dem Impulsvortrag „Du schaffst was du willst!“ begeisterte Extremsportler Wolfgang Fasching die Gäste. Der diplomierte Mentalcoach sprach über die Macht des positiven Denkens und wie man mit Hilfe einfacher Techniken das (Berufs)Leben positiv verändern kann. Ein weiteres Highlight des Abends war die Podiumsdiskussion zum Thema MitarbeiterInnen Motivation mit Eigentümer der Zaunergroup Ing. Manfred Zauner MBA, Geschäftsführer der Zaunergroup Ing. Franz Maurer, Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Dr. Michael Strugl, Vorstandsdirektor DI Wolfgang Dopf MBA, LASK Präsident Dr. Siegmund Gruber und ABB Vorstand Ing. Franz Chalupecky. Schließlich endete der Tag in lockerer Atmosphäre bei einem schmackhaften Buffet und stimmungsvoller Live-Musik der MaMuKaWa und den jungen Zillertalern.

Seit mittlerweile 20 Jahren agiert das österreichische Unternehmen Zauner Anlagentechnik GmbH, welches Teil der Zaunergroup ist, weltweit. Die Zaunergroup ist im gesamten Industriesektor bekannt für hohes Engagement in den Bereichen Sicherheit und Qualität, bei dem der direkte Kontakt zu den Eigentümern von Zaunergroup selbstverständlich ist.

Weiters ist das Unternehmen bekannt für state-of-the-art Projektmanagement. Wir sind stolz darauf, dass wir in den letzten Jahren neben vielen Projekten bei namhaften Stammkunden in Österreich eine ganze Reihe an Großprojekten in den Branchen Energie und Pharma in ganz Europa erfolgreich abgewickelt haben. Ein starkes Wachstum gab es in der jüngeren Vergangenheit im Bereich Pharma und Biotechnologie, wo für internationale Kunden größte Projekte zur vollsten Zufriedenheit abgewickelt wurden.

In der Abwicklung gilt der oberste Fokus dem magischen Dreieck aus Kosten – Zeit – Qualität unter Berücksichtigung der Menschen (Kunden, Mitarbeiter, Management), um die Projekte zur vollsten Kundenzufriedenheit zu realisieren. Seit der Firmengründung zählen namhafte österreichische Industriebetriebe zu den Kunden der Zaunergroup, erfolgreich abgewickelte Projekte sind die Basis für die Fortführung der Kundenbeziehung.

Ohne qualifizierte und verlässliche MitarbeiterInnen wäre der Erfolg nicht möglich. Durch ein starkes Kernteam von erfahrenen Projekt- und Bauleitern, ergänzt mit einem erfahrenen und engagierten Management Team, wurde bereits erfolgreich bewiesen, dass Projekte sicher, kosteneffektiv, termingerecht und zur Zufriedenheit der Kunden abgewickelt werden.

„SICHERHEIT SCHAFFT SICHERHEIT – Unsere Vision ist, für unsere MitarbeiterInnen und Geschäftspartner das sicherste Unternehmen in der Branche zu sein.

Der Erfolg unserer Arbeit basiert auf nachhaltigen Werten und Führungsgrundsätzen. Diese geben uns Orientierung und prägen die Kultur der Zusammenarbeit in unseren Teams und mit unseren Partnern.“

Fernsehsender LT 1 war ebenfalls zu Gast und zeigt ein paar Impressionen des Events am 13. September 2018.

#20JahreZaunerAnlagentechnik

Safety Poster Award auf unserer Schweizer Baustelle

Auf unserer Zauner Anlagentechnik-Baustelle in der Schweiz wird wöchentlich der sogenannte Safety Poster Award 2018 vergeben.

In der aktuellen Woche gewinnt unser Zauner Anlagentechnik-Mitarbeiter Herr Thomas Roitinger den Award mit seinem Safety Poster, auf dem er auf Gefahren auf der Baustelle hinweist. Herr Roitinger vergleicht dazu die Geschwindigkeit eines Motorrads mit jener einer Schleifscheibe eines Winkelschleifers – beide können einen Unfall verursachen, doch nur der Winkelschleifer erreicht innerhalb von 3 Sekunden eine Spitzengeschwindigkeit von 288 km/h.

Mit diesem Safety Poster erreicht Herr Roitinger den 1. Platz und erhält eine MIGROS-Einkaufskarte im Wert von 500 CHF. Überreicht wurde ihm der Gewinn vom Safety Manager der Firma Jacobs, Herrn Wayne Doyle.

Wir gratulieren unserem Mitarbeiter Thomas Roitinger sehr herzlich und bedanken uns bei unserem Partner der Firma Jacobs.

 

working @Zaunergroup

Unter dem Titel „working @Zaunergroup“ stellen wir MitarbeiterInnen aus unterschiedlichsten Bereichen unserer Unternehmensgruppe vor.

Die neueste Ausgabe mit unserer Kollegin von Zauner Romania, Frau Andrea Chedea, finden Sie hier.