4.600 unfallfreie Arbeitsstunden in der Vorfertigung Linz

Die Safety Week neigt sich dem Ende zu. Dazu haben wir aber noch eine kleine Weisheit…
Alle Fließgewässer fangen einmal klein an. Auf ihrem Lauf in Richtung Mündung vereinigen sie sich mit anderen Fließgewässern und wachsen dabei immer weiter, bis ein Fluss oder sogar ein breiter Strom aus ihnen geworden ist.
Wir sind Fließgewässer der Sicherheit – unser gemeinsames Ziel ist es, zu einem Strom zu werden!
4.600 unfallfreie Arbeitsstunden in der Vorfertigung Linz (AT, OÖ) für unser neues Projekt in der Papierindustrie – DANKE dafür!
SICHERHEIT SCHAFFT SICHERHEIT!

 

Working @Zaunergroup – Gerda Humer

Unter dem Titel “working @Zaunergroup” stellen wir MitarbeiterInnen aus unterschiedlichsten Bereichen unserer Unternehmensgruppe vor.

Diesmal ist Gerda Humer, langjährige Mitarbeiterin in der Buchhaltung, an der Reihe:

SEIT WANN ARBEITEST DU BEI ZAUNERGROUP?

Seit 16.11.1998 arbeite ich in der Buchhaltung der ZAUNERGROUP. Damals waren wir nur eine Hand voll Mitarbeiter im Büro, d.h. dass ich zu dieser Zeit einen sehr breit gefächerten Aufgabenbereich hatte, Mädchen für fast alles war.

 

WAS SIND DEINE AUFGABEN IN DER BUCHHALTUNG DER ZAUNERGROUP?

Mein Aufgabenbereich umfasst die Bilanzerstellung für mehrere Firmen unserer Unternehmensgruppe (z.B. ZAT und astebo) und die gesamte laufende Buchhaltung der Zauner Anlagentechnik. Dazu gehört auch die Aufbereitung von Daten für Steuerabgaben an diverse Finanzämter (bedingt durch unsere internationale Projektstruktur)…

 

Hier geht es weiter…

 

Austria’s Leading Companies

Schon zum 19. Mal wurde von der „Presse“ gemeinsam mit dem KSV1870 und PwC-Österreich der ALC (Austria´s Leading Companies) – Award an die Besten Unternehmen des Landes vergeben.

In der Kategorie Austria´s Leading Companies national Oberösterreich 2016 hat es die Zauner Anlagentechnik GmbH unter die besten 5 Unternehmen geschafft.

Wir freuen uns über diese hervorragende Platzierung!

HELP from Sweden

Die Zauner Anlagentechnik GmbH hat sich bei der Aktion “HELP from Sweden” beteiligt, bei der Rücksäcke gefüllt mit Spielsachen, Schulutensilien, Kleidung und Geldspenden von Södertälje (SWE) nach Tomaszów Mazowiecki (einer Stadt südwestlich von Warschau, PL) geschickt werden.

Die Rucksäcke wurden von einem Kleinbus des “Fluor Cares Team“ in einer 22 Stunden dauernden Reise von Schweden nach Polen transportiert.

Im Zuge der Zauner Anlagentechnik-Baustelle in Södertalje wurden wir auf diese großartige Aktion aufmerksam und freuen uns darüber, dass wir Teil dieses Projektes sein durften und die polnischen Kinder unterstützen konnten.

Bei Zaunergroup ist es immer Zeit für Sicherheit …

… dennoch ist heute ein besonderer Tag bei Zaunergroup, denn heute findet der 1. Zaunergroup Safety Day statt, bei dem MitarbeiterInnen und Kunden verschiedenste Stationen eines Sicherheitsparcours durchlaufen, direkt am Standort der Zentrale in Wallern a.d.Trattnach.

Von der ersten Löschhilfe, über Befreien aus dem ÖAMTC-Überschlagssimulator bis hin zu einem sicherheitsspezifischen Bühnenstück.

Dieser 1. Zaunergroup Safety Day ist außerdem Anlass für das Roll-Out der Safety Kampagne „IT´S TIME FOR SAFETY – bei Zaunergroup ist es immer Zeit für Sicherheit“. Unter diesem Slogan präsentiert die Zaunergroup ihre 12 Leitsätze der Arbeitssicherheit am Arbeitsplatz.

Zauner Anlagentechnik erhält spannenden Auftrag in Mainz

Mit dem Millionen-Projekt in Mainz konnte Zauner Anlagentechnik einen weiteren wichtigen Auftrag im Kraftwerksbereich an Land ziehen. Der geplante Montagebeginn ist bereits im Oktober 2017.

Am Kraftwerksstandort Ingelheimer Aue der KMW gibt es aktuell mehrere Kraftwerksanlagen zur Erzeugung von Strom, Dampf und Fernwärme. Alle Anlagenteile sind über die Fernwärme miteinander gekoppelt. Um die Gesamtwirtschaftlichkeit des Standorts weiter verbessern zu können, wird eine große Wärmespeicheranlage errichtet. So soll die Wärmeerzeugung von der Stromerzeugung entkoppelt werden.

Zauner Anlagentechnik liefert dabei sämtliche Rohrleitungen und Armaturen, ist für die Montage zusätzlicher Komponenten (Wärmetauscher, Pumpen) verantwortlich sowie für Lieferung und Montage von drei Stickstoffvorratsbehältern.

Wir freuen uns über diesen spannenden Auftrag und wünschen unserem Projektteam alles Gute für die bevorstehenden Aufgaben.